Heimat- und Verschönerungsverein
Wiesbaden-Dotzheim e.V. (HVD) 


Der vorerst letzte Dippemarkt fand am Samstag den 7.September 2019:

Dotzheimer Keramik- und Töpfermarkt


Aufgrund der von Jahr zu Jahr sinkenden Aussteller- und Besucherzahlen, hat Vereinsring Dotzheim beschlossen den Dippemarkt nicht mehr weiterzuführen. Von einstmals 135 Verkaufsständen in den 1980er Jahren ist der Markt im Jahr 2019 auf 40 Stände geschrumpft.
Wegen des stark reduzierten Angebots sind in den letzten Jahren auch die Besucherzahlen zurück gegangen.
 
Wir bedauern das Ende des einstmals weit über die Grenzen Wiesbadens hinaus bekannten und beliebten Töpfermarktes. Auch hier hat das veränderte Konsumverhalten in unserer Gesellschaft seinen Tribut gefordert. Wir können Ihnen hier nur noch einige Bilder aus den zurückliegenden 42 Jahren zeigen, um die Erinnerungen wachzuhalten.


Bilder vom Dibbemarkt aus alten Zeiten bis zum Schluß
 

Die Marktstände aus der Vogelschau

Dotzheim im Durchblick ...

.. reges Treiben

.. vor künstlerisch aufgebauten Ständen
 

2. Vorsitzender Rolf Auer (Sep 1989)

(Damaliger) 1. Vorsitzender Dr. Rolf Schwalbach
mit Fritz Kuhn (Sep 1989)

Info-Stand: Marc Auer und Max Watzke (Sep 1989)
 

Weinstand-Team im Jahr 1990

Am Info-Stand: Klaus Kopp und Ingrid Auer

Das Weinstand-Team 1992:
Horst Langmann, Herr Sturm und Marc Auer
 

Die Damen vom Suppenstand (1993) und ...

...die Herren beim Büchsenöffnen.

Die bürgernahe erste Hilfe ist immer dabei!
 

Dibbemarkt 1995
 

Brunnen auf dem Pfarrer-Luja-Platz (2002)

Der Dibbemarkt feiert sein 25. Jubiläum (2002)

Mittagsvesper auf dem Platz vor dem
Heimatmuseum (2002)

Auf dem Luja-Platz 2002
 

2003: Auf dem Luja-Platz ...

... Riesen Auswahl

, was nehm ich denn jetzt?
 

2004: Dotzheimer Urgestein vor dem Heimatmuseum

Kindertöpfern vor dem alten Rathaus
 

2005: Dibbemarkt auf dem Luja-Platz

2005: aus der Vogelperspektive
 

2006: Das neue/alte Weinstand-Team Horst Langmann / Marc Auer

.. Päuschen vor dem Heimatmuseum

keramische Vielfalt
 

2007: ... warten auf die Käufer

... zufriedene Entenkolonie
 

2010: ... aus der Vogelperspektive

... reiche Auswahl aus dem Westerwald
 

2012: ...das Marktgeschehen

... kunstvolle Keramiken
 

2013: ... ausruhen auf dem Museumsplätzchen

... stumme Zuschauer neben dem Brunnen
 

2014: .. reichliche Angebote vor Marktbeginn

.. Interessenten im Gespräch mit den Künstlern
 


 *** Die auf dieser Seite gezeigten Bilder stammen von
Wilfried Teut, Marc Auer oder aus dem Bilderarchiv des Heimat- und Verschönerungsverein Dotzheim e.V.

 


    I Kontakt I Wir über Uns I Heimatmuseum I Veranstaltungen I Datenschutzverordnung
I Sonderaustellungen I Schriftenreihe I Vorstand I Dotzheim im Internet I
I
HVD Home I   Impressum I Vorträge I Leichtweiß

Last Update: 01.02.2020  


Diese Homepage des HVD ist im Internet unter 
http://www.hv-dotzheim.de
 zu erreichen.